OPA’S HOUSE

OPA’S HOUSE

Projekt Details

 

Jahr: 2019

Status: fertig gestellt

Fotos: Gregor Graf

Bauleitung: Pröll Baumanagment

Baufirma: K.&J. Weixelbaumer

Bauphysik/Energieausweis: step³ engineering

OPA’S HOUSE

Das Haus der Großeltern ist ein Ort der Erinnerung an schöne Kindertage mit geliebten Menschen. Dieser Hort der Geborgenheit soll nicht abgerissen werden. Gemeinsam mit der Bauherrenschaft wird beschlossen den Altbestand aus dem 18ten Jahrhundert durch einen Neubau zu ergänzen und funktional zu vervollständigen. Das L-förmige Bauernsacherl wird durch einen ebenso L-förmigen Sichtbetonkörper ergänzt. Der Neubau beherbergt das Ankommen, den Wellnessbereich sowie Nebenräume und bildet ein Abgrenzung zur Straße. Während der Bauphase stellte sich heraus dass die Mauer und die Fundamente nicht gleichmäßig bzw. garnicht tragfähig waren und somit ein Teilabbruch unausweichlich wurde. Da die Verbundenheit der Eigentümer mit dem Altbestand jedoch sehr groß war, wurde dem Wunsch das Gebäude originalgetreu zu rekonstruieren nachgekommen. Es wurde versucht aus den originalen Baustoffen wie den Ziegel und dem alten Dachstuhl den „genius loci“ zu reproduzieren und durch den reduzierten Zubau aus Beton um eine neue Komponente zu ergänzen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen